15.11.2019 09:01
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Landtechnik
BUL und SVLT spannen enger
Die Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft (BUL) und der Schweizerische Verband für Landtechnik (SVLT) haben eine vertiefte Zusammenarbeit vereinbart.

Intensiver zusammenarbeiten wollen die beiden Organisationen künftig in gemeinsamen Themengebieten, wie es in einer Mitteilung heisst. Dazu gehören insbesondere der Bereich der Aus- und Weiterbildung, aber auch das Erarbeiten von Informationsmitteln, Fachartikeln und Merkblättern zu den Themen Strassenverkehr und Unfallverhütung sowie die Tätigkeiten in verschiedenen Fachgremien. Die gemeinsame Vermarktung von Dienstleistungen solle die Effizienz beider Organisationen verbessern und Kosten reduzieren, so BUL und SVLT weiter.

Die beiden Präsidenten Peter Hegglin (BUL) und Werner Salzmann (SVLT) zeigen sich laut Mitteilung über die Zusammenarbeit erfreut. Sie seien überzeugt, dass diese zu einer positiven Entwicklung beider Organisationen beitragen werde.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE