27.02.2020 08:05
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Deutschland
Mehr Platz für „Fendt“-Forscher
Ein neues Bürogebäude soll ab Mai 2021 noch mehr Raum für die Ingenieure der „Fendt“-Forschung und Entwicklung in Marktoberdorf bieten.

Wie die AGCO GmbH mitteilte, haben die Bauarbeiten auf dem Werksgelände bereits Mitte Februar begonnen. Im geplanten fünfstöckigen Gebäude würden 125 Arbeitsplätze für das bestehende Team und für neue Mitarbeiter entstehen.

Die Ingenieure würden dort an den Themen Digitalisierung, Elektrik und Elektronik arbeiten. Nach Einschätzung des Geschäftsführers Forschung und Entwicklung AGCO/Fendt, Heribert Reiter, wird die Vernetzung der Systeme im Zeitalter der Digitalisierung noch deutlich zunehmen.

„Aus diesem Grund beschäftigen wir in der Forschung und Entwicklung neben Maschinenbauern in stark zunehmenden Masse Elektronikexperten und IT-Spezialisten“, so Reiter.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE