3.07.2020 07:01
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Bell
Bell stösst Betriebe ab
Bell stösst Betriebe in Frankreich und Ungarn ab. Über die Kaufmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit dem Verkauf trenne sich Bell von 2 Standorten mit geringen strategischen Perspektiven und gestalte weiter das internationale Charcuteriegeschäft um, schreibt der Fleischverarbeiter in einer Medienmitteilung.

Der Betrieb in Ungarn wird voraussichtlich per Ende Oktober 2020 an die ungarische Spar verkauft. Der Betrieb in Frankreich geht per Ende Februar 2021 an Isla Délice. Über die jeweiligen Kaufmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Alle Mitarbeitenden sollen übernommen werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE