27.02.2020 09:14
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Ackerbau
Umfrage zu Erdmandelgras
Im Auftrag von Bio Suisse führt die Hochschule Hafl eine Online-Umfrage zum Auftreten von Erdmandelgras im Biolandbau durch. Die Umfrage richtet sich an Biolandwirte in bestimmten Gebieten der Kantone Bern, Freiburg und Solothurn und wurde per Mail verschickt.

Das Ziel dieser Umfrage ist laut bioaktuell.ch, die aktuelle Bedrohungslage durch das Erdmandelgras im Biolandbau zu erfassen und allenfalls Handlungsbedarf abzuleiten. Damit ein realistisches Bild entsteht, ist eine zahlreiche Beteiligung wichtig.

Explizit erwünscht ist nicht nur die Teilnahme von betroffenen Landwirten, sondern auch von solchen, die auf dem Betrieb kein Erdmandelgras haben, sich nicht sicher sind oder das Erdmandelgras nicht kennen. Die Umfrage wird anonym ausgefüllt. Zudem werden alle Angaben streng vertraulich behandelt und ausschliesslich zum Zweck der Umfrageauswertung verwendet.

Das Erdmandelgras oder auch Knöllchen-Zyperngras ist eine invasive gebietsfremde Pflanze und verursacht in der Schweizer Landwirtschaft durch Verschleppen von belasteter Erde zunehmend grosse wirtschaftliche Schäden. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE