26.02.2020 14:15
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Verbände
Rufer ist neuer SBV-Direktor
Die Landwirtschaftskammer (Laka) hat am Mittwoch in Bern Martin Rufer zum Nachfolger von Jacques Bourgeois als Direktor des Schweizer Bauernverbandes (SBV) gewählt.

Der 43-jährige Rufer ist siebte Direktor des Schweizer Bauernverbandes. Die Wahl eines Direktors des SBV finde rund alle 20 Jahre statt, sagte SBV-Präsident Markus Ritter an der heutigen Laka. Mit Rufer könne wiederum eine Person vorgeschlagen werden, die schon seit Jahre bei SBV tätig sein.

Der Solothurner Rufer startete 2002 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim SBV. Seit 2008 arbeitete er als Leiter Departement Produktion, Märkte und Ökologie des Verbandes. Für die FDP sitzt er im Kantonsrat des Kantons Solothurn.

Martin Rufer wird die Leitung des Dachverbands der Schweizer Landwirtschaft auf den 1. April 2020 übernehmen. Ende März tritt der aktuelle Direktor Jacques Bourgeois zurück. Die Laka dankte ihm für seinen langjährigen Einsatz und ehrte seine Verdienste für die einheimischen Bauernfamilien.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE