8.09.2019 18:04
Quelle: schweizerbauer.ch - ral
Wahlen
Wer für die Berner Bauern nach Bern will
Am 20. Oktober werden in der Schweiz National- und Ständerat neu gewählt. Die Empfehlung des Bauernverbandes.

Der Berner Bauern Verband setzt sich zum Ziel, dass möglichst viele Vertreter/innen mit landwirtschaftlichem Hintergrund den Sprung ins nationale Parlament schaffen.

Er empfiehlt zur Wahl in den Nationalrat:

BDP: Christine Bühler; Anita Herren-Brauen; Jürg Rothenbühler; Heinz Siegenthaler, bisher; Ulrich Stähli.

SVP: Andreas Aebi, bisher; Alfred Bärtschi; Beat Bösiger; Manfred Bühler, bisher; Markus Gerber; Thomas Knutti; Nadja Pieren, bisher; Albert Rösti, bisher; Hans Jörg Rüegsegger; Werner Salzmann, bisher; Martin Schlup; Erich von Siebenthal, bisher.

EDU:  Niklaus Burri; Andreas Gafner; Hansjürg Gobeli; Stephan Stoller; Martin Stucki.

EVP: Tom Gerber und Christine Grogg.

Grüne:  Christine Badertscher. 

SP: Regine Fuhrer.

Beatrice Simon (BDP) und Werner Salzmann (SVP) werden mit ihren Kandidaturen für den Ständerat unterstützt. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE