17.09.2020 14:34
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Abstimmung
Wolf: SBV ruft zum Voting auf
Am 27. September wird in der Schweiz über das revidierte Jagdgesetz abgestimmt. Markus Ritter, Präsident vom Schweizer Bauernverband, duellierte sich in Blick-TV mit den Gegnern. In einem Voting wird ermittelt, wer eine halbe Seite Polit-Inserat in der Printausgabe des «Blick» erhält.

Gemäss den jüngsten Wahlbefragungen ist der Ausgang beim Jagdgesetz noch unklar. Die Gegner haben jedoch zugelegt. Um ein Ja zu erzielen, ist jede Plattform von grossem Nutzen.

Deshalb bittet der Schweizer Bauernverband, beim Voting mitzumachen. «Es würde mich freuen, wenn ich beim Blick-Voting zum Jagdgesetz auf eure Unterstützung zählen darf. Es geht nicht nur um ein Inserat im Blick im Wert von 20’000 Franken, sondern auch um einen psychologischen Effekt im Hinblick auf die Meinungsbildung zum Jagdgesetz», teilt Markus Ritter in einem Mail mit. 

Das Voting wird SMS durchgeführt. Dazu sendet man eine Kurznachricht an die Nummer 797 mit dem Text: Jagd Pro

Das Versenden der SMS kostet 30 Rappen. Gross- und Kleinschreibung ist unerheblich. Pro Nummer ist nur eine Teilnahme gestattet. Die Abstimmung dauert bis am Donnerstagabend um 18 Uhr.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE