26.03.2014 15:42
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Einkaufstourismus
BW: Mehr Schweizer Einkaufstouristen
Die Zahl von Schweizer Einkaufstouristen in der deutschen Nachbarschaft ist auch 2013 gestiegen. Das lässt sich anhand der «Grünen Zettel» zur Rückerstattung der Mehrwertsteuer sagen. Die Zettel stellten Beamte im Hauptzollamt Singen (Baden-Württemberg) aus.

Die mehr als neun Millionen Ausfuhrzettel wurden im vergangenen Jahr vor allem für Schweizer ausgestellt. Mit den sogenannten «Grünen Zetteln» können sich Nicht-EU-Bürger ihre auf Einkäufe in Deutschland gezahlte Mehrwertsteuer zurückerstatten lassen. Die Menge der Ausfuhrzettel kenne seit Jahren nur eine Richtung, sagte ein Zollsprecher zur deutschen Nachrichtenagentur dpa: «Nach oben.»

Grund: Hoher Frankenkurs

Grund dafür sei der seit 2011 fast ungebrochen hohe Frankenkurs. Dieser locke zunehmend auch Menschen aus entfernteren Gebieten der Schweiz an - zum Teil führen die Einkaufstouristen bis zu 100 Kilometer an die Grenze. Die Einnahmen des Hauptzollamtes Singen lagen im vergangenen Jahr bei 1,7 Mrd. Euro (1,95 Mrd. Fr.) (2012: knapp 1,6 Mrd. Euro).

Zugenommen haben auch die Schmuggelfälle: Sie gingen nach Angaben von Amtsleiter Udo Kohlschreiber mit 6300 Fällen um fast 50 Prozent in die Höhe. Grund dafür sei unter anderem, dass die Kontrollen gezielter stattgefunden hätten. Bei Bargeldkontrollen wurden 2013 rund 18,9 Mio. Euro gefunden.

Mehr Schmuggel

Auch für die Zollfahnder gab es 2013 mehr Arbeit: Die Zahl der Ermittlungsverfahren stieg um mehr als zehn Prozent auf 1255 Verfahren an, wie eine Sprecherin am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. Im Bezirk des Zollfahndungsamtes liegt Deutschlands längste Grenze zu einem nicht-EU Staat: Die über 300 Kilometer lange Grenze zur Schweiz.

Den Ermittlern bereitete vor allem die Zunahme bei den sichergestellten Arzneimitteln und Anabolika Sorge. So wurden im vergangenen Jahr 31'000 Tabletten, 24 Kilogramm Pulver und über 20'000 Ampullen beschlagnahmt. Weiter wurden 167 Kilogramm Marihuana, 13,5 Kilogramm Heroin und mehr als 204 000 Ecstasy-Tabletten sichergestellt worden.

Gleichfalls kassierte das Zollfahndungsamt 560 Schusswaffen und 33'400 Schuss Munition ein. Durch aufgedeckten Zigarettenschmuggel entstand ein Steuerschaden von 4 Mio. Euro.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE