21.09.2020 09:16
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
EU
EU-Staaten beraten über Agrarreform
Die EU-Staaten beraten am Montag über die stockende Agrarreform. Unter anderem soll es um die Direktzahlungen an Landwirtschaftsbetriebe gehen sowie um die Frage, wie bestimmte Ziele etwa beim Klima- oder Naturschutz erreicht werden können.

Bei den Verhandlungen soll bis Mitte Herbst eine politische Einigung unter den EU-Staaten erzielt werden. Später müssen diese sich dann noch mit dem Europaparlament auf eine gemeinsame Linie einigen. Die Agrarförderung ist derzeit mit einem Anteil von rund 40 Prozent der grösste Posten im EU-Haushalt. Etwa 58 Milliarden Euro fliessen pro Jahr an die Betriebe.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE