21.11.2019 17:26
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Milchmarkt
Milch: Richtpreis unverändert
Der Richtpreis für Molkereimilch im A-Segment wird im 1. Quartal 2020 bei 71 Rappen pro Kilo belassen. Im Preis eingerechnet ist der Nachhaltigkeitszuschlag von 3 Rappen.

«Aufgrund der stabilen Marktlage und praktisch unveränderten Rahmenbedingungen bleibt der Richtpreis für Molkereimilch im A-Segment unverändert bei 71 Rappen pro kg Milch», schreibt die Branchenorganisation Milch am Donnerstag in einem Communiqué. 

Der Richtpreis gilt für die Monate Januar, Februar und März des kommenden Jahres. Der effektiv ausbezahlte Milchpreis liegt aber deutlich unter dem Richtpreis

Der A-Richtpreis lag bis August 2019 bei 68 Rappen, auf September wurde dieser auf 71 Rappen erhöht. Dies ist auf den Nachhaltigkeitszuschlag des neuen Branchenstandard «Nachhaltige Schweizer Milch» zurückzuführen. Zuvor verharrte der A-Richtpreis für industriell verarbeitete Molkereimilch seit Oktober 2017 bei 68 Rp./kg franko Rampe.

Der Vorstand der Brancheorganisation Milch hat im Weiteren beschlossen, dass die zweite Phase für den Branchenstandard Nachhaltige Schweizer Milch zügig in Angriff genommen werden soll. Er setzt eine Arbeitsgruppe ein, deren Aufgabe es ist, erste Vorschläge zu erarbeiten. Diese Vorschläge sollen unter anderem die Themen-Bereiche und den Zeitraum für die Weiterentwicklung des Standards enthalten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE