27.10.2020 18:37
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Viehschau
Abgesagt: Top Sale und Jungkuhchampionat
Die Corona-Pandemie lässt bei den Veranstaltungen nicht mehr viel Spielraum offen. Der Reigen der Absagen in der Viehzucht setzt sich fort. Die Auktion «Top Sale» in Brunegg AG wie auch das Jungkuhchampionat vom in Thun wurden abgesagt.

Wegen des grassierenden Corona-Pandemie hat der Bundesrat die Massnahmen laufend verschärft. Die Kantone haben teilweise noch strengere Regeln eingeführt. Beispielsweise sind Versammlungen von über 15 Personen im öffentlichen Raum untersagt. Und am Mittwoch dürfte der Bundesrat die Massnahmen weiter verschärfen.

Aus diesem Hintergrund hat Swissgenetics beschlossen, zwei Anlässe abzusagen. Die Auktion «Top Sale» vom 26 November 2020 in Brunegg AG wie auch das Jungkuhchampionat vom 21. Januar 2021 in Thun BE finden nicht statt.

«Bei beiden Veranstaltungen könnte Swissgenetics die im Vordergrund stehende Gesundheit der Besucher wie auch der Mitarbeitenden nicht vollständig schützen», schreibt das Unternehmen am Dienstagabend. Durch die behördlichen Verschärfungen würde zudem eine Atmosphäre geschaffen, die nicht dem entspreche, was sich Swissgenetics unter einem erfolgreichen Anlass vorstelle.

In dieser Woche wurde bereits der GP von Sargans von Anfang November abgesagt. «Die Corona-Explosion hat unsere Pläne durcheinander gebracht und eine Durchführung verunmöglicht. Wir wissen derzeit nicht, ob der Bund oder der Kanton St. Gallen in den nächsten zwei Wochen weitere Einschränkungen beschliesst», teilten die Organisatoren mit. Eine Planungssicherheit sei so praktisch unmöglich. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE