26.02.2016 18:54
Quelle: schweizerbauer.ch - rh, sam
IGBS-Auktion
Florin's Alino Goldi galt 11'000 Franken
Insgesamt 16 Jungtiere wurden an der IGBS-Auktion zum Verkauf angeboten. Sie erzielten einen Durchschnittspreis von 4315 Franken.

Das Rind Florin's Alino Goldi erzielte mit 11'000 Franken den Toppreis. Das Kalb aus der Linie von Gardan Gerda von Georg Florin, Serneus, wurde von nicht weniger als drei verwandten Kühen in den Ring begleitet.

Auch das zweitteuerste Tier erhielt prominente Schützenhilfe. Das Kalb Jongleur Erika marschierte mit seiner Vollschwester, der bekannten Seriensiegerin Jongleur Elisa von Adrian Arpagaus, Falera, auf. Erika war wegen der Hoffnung auf zukünftige Schausiege einem Käufer 10'700 Franken wert.

Für 6600 Franken wurde die 1. Wahl eines von 2 Kuhkälbern vom Stier Biver aus der amerikanischen Kuh Jo-Dee Prelude Nancy zugeschlagen. Nancy war 2009 Vize-Champion an der World-Dairy-Expo in Madison.

Auch Dosen von nicht mehr verfügbaren KB-Stieren waren gefragt. So waren einem Käufer  3 Dosen von Stier Glenn je 700 Franken wert.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE