20.01.2020 16:55
Quelle: schweizerbauer.ch - Markus Horst/blu
Genf
Swiss Expo: Das sagen Züchter
In der vergangenen Woche wurde 24. Swiss Expo. Erstmals fand der Rinderwettbewerb in Genf statt. Wir haben Züchter und Aussteller zum neuen Ausstellungsgelände befragt.

Die Swiss Expo hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Event der europäischen Viehzucht-Szene entwickelt. Letzte Woche verzeichneten die Organisatoren 21'000 Eintritte, 4000 davon entfielen auf Besucher aus dem Ausland. Über 1000 Tiere wurden gezeigt.

Praktische Anfahrt zum Gelände

Gemäss den Organisatoren reisten diese aus den USA, aus Japan, Neuseeland und Kolumbien nach Genf. In diesem Jahr fand die Swiss Expo das erste Mal auf dem Messegelände Palexpo beim Flughafen Genf statt. Wir haben Züchter und Aussteller zu der neuen Lokalität befragt, denn zuvor fand der Anlass in Lausanne statt.

Die Züchter haben eine positive Bilanz gezogen. «Genf hat eigentlich nur Vorteile, obwohl der Anfahrtsweg 40 Minuten länger dauert», so ein Züchter. Ein anderer Züchter ist sehr zufrieden mit der Anfahrt zum Gelände. Man müsse nicht durch die ganze Stadt fahren und die Parkplatzsituation sei deutlich besser.

Verbesserungspotential bei der Tierannahme

Man habe in Genf viel mehr Platz als Lausanne, hält ein weiterer Züchter fest. Verbesserungspotential sieht er bei den Ankunftszeiten. «Eine Staffelung wäre besser gewesen» sagt. Zudem wurde angemerkt, dass bei der Annahme der Tiere zu wenig Kontrolleure vor Ort waren.

Aussteller zeigten sich sehr zufrieden mit den Platzverhältnissen. «Wir hatten zunächst Vorurteile. Schlussendlich haben wir hier aber die ursprüngliche Atmosphäre der Veranstaltung wie bei der Gründung in La Chaux-de-Fonds vorgefunden, wo die Aussteller integriert und in der Nähe der Wettbewerbe platziert waren. Swiss Expo bildet erneut eine Einheit und hat in Genf gute Zukunftsaussichten», sagt Xavier Niederhauser, Direktor von Rovagro.

Martin Schmid von der Heiniger AG zeigt sich zufrieden mit dem Umzug nach Genf: «Die Räumlichkeiten sind grösser und besser ausgestattet.» Erfreut ist er auch über die Anzahl internationaler Besucher: «Wir haben Händler in vielen Ländern. Für uns ist es ein echtes Privileg, unsere Kunden treffen zu können, die von weit in die Schweiz reisen», hält er fest.

Die nächste Swiss Expo findet voraussichtlich von Mittwoch, 13. Januar bis Samstag, 16. Januar 2021 statt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE