25.01.2019 12:18
Quelle: schweizerbauer.ch - aiz
Milchproduktion
Neuseeland: Deutlich mehr Milch
Die neuseeländische Milchproduktion liegt im laufenden Wirtschaftsjahr 2018/19 (Juni bis Mai) deutlich über dem Niveau des Vorjahres. Von Juni bis November wurde in Summe ein Plus von 4,4% verzeichnet.

Die Analysten der neuseeländischen ASB-Bank gehen davon aus, dass die Milcherzeugung in der gesamten Saison um 5% wächst, berichtet Dow Jones News. Der saisonale Anlieferungshöhepunkt wurde zwar im Oktober überschritten, aufgrund der günstigen Witterungsbedingungen und der guten Bodenfeuchtigkeit dürfte die Produktion aber in den nächs ten Monaten noch anziehen. 

Neuseeland ist der weitaus grösste Exporteur von Vollmilchpulver am Weltmilchmarkt. Von Januar bis November 2018 belief sich die Menge auf 1,15 Mio. t. Mit grossem Abstand folgt die EU mit Ausfuhren von 316'000 t auf dem zweiten Platz. Auch bei Butter und Butteröl ist Neuseeland der führende Exporteur, im oben genannten Zeitraum wurden hier 410'000 t ausgeführt, die EU kam als zweitgrösster Player in diesem Bereich auf 151'000 t. 

Bei Magermilchpulver (306'000 t) und Käse (287'000 t) gehört Neuseeland immerhin zu den Top 3-Exporteuren, bei diesen beiden Produktgruppen liegt die EU an der Spitze: Sie lieferte von Januar bis November 2018 rund 759'000 t Magermilchpulver und 769'000 t Käse in Drittländer.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE