19.10.2020 13:15
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Veranstaltung
Welt-Holstein-Konferenz abgesagt
Das Coronavirus breitet sich im rasanten Tempo aus. Die Weltkonferenz der Holsteinrasse, die eigentlich im März 2021 in Montreux VD hätte stattfinden sollen, ist definitiv abgesagt. Eigentlich hätte der Anlass im März 2020 durchgeführt werden sollen.

Die Corona-Pandemie hat Europa und weite Teile der Erde erfasst. Vielen Staaten, so auch die Schweiz, haben Beschränkungen oder Verbote für grössere Anlässe beschlossen.

Situation dürfte sich nicht so rasch verbessern

Wie lange diese Einschränkungen dauern werden, ist unklar. Für Veranstalter sind solche Unsicherheiten alles andere vorteilhaft. Deshalb haben die Zuchtorganisationen Holstein Switzerland und Swissherdbook im Einvernehmen mit dem Vorstand des Welt-Holsteinverbandes (WHFF) beschlossen, die Welt-Holstein Konferenz und den Einstufer-Workshop vom 21. bis 27. März 2021 in Montreux VD endgültig abzusagen.

Die beiden Zuchtorganisationen bedauern die Entscheidung «zutiefst», wie sie in einer Mitteilung schreiben. Der Weltkonferenz hätte zum ersten Mal in der Schweiz stattgefunden. Und es wären Teilnehmer aus vielen Ländern angereist. Doch wegen der Pandemie war es für die Organisatoren zu riskant, den Anlass zu organisieren. Dies auch deshalb, weil sich die Situation in den Wintermonaten kaum verbessern dürfte. 

Bereits 2020 verschoben

«Die Abhaltung eines solchen Kongresses, welcher das wichtigste Treffen aller Experten, Delegierten und Verantwortlichen in der Zucht und Genetik der Holsteinrasse, der am weitesten verbreiteten Milchviehrasse der Welt, darstellt, ist in der gesundheitliche Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus nicht in Betracht zu ziehen», heisst es in der Mitteilung weiter. 

Eigentlich hätte die Weltkonferenz vom 22. bis 28. März 2020 stattfinden sollen. Der Bundesrat hatte wegen des grassierenden Coronavirus alle öffentlichen Grossveranstaltungen mit mehr als tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmern ab dem 15. März verboten. Deshalb entschieden die Organisatoren, den Anlass um ein Jahr zu verschieben. 

Die Weltkonferenz findet alle vier Jahre statt. Der nächste Anlass wird im Jahr 2024 an einem noch zu bestimmenden Ort durchgeführt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE