23.12.2019 16:10
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Tiergesundheit
Keine Schokolade für den Hund
Über die Festtage ist oft nicht nur für uns Menschen schlemmen angesagt: Eine Extraportion Schinkli für die geliebten Vierbeiner sind gut gemeint, aber ungesund oder sogar gefährlich.

Hunde können an Schokolade im schlimmsten Fall sterben. Lebensgefährlich wird es auch, wenn Hund und Katze Weihnachtsdekorationen, das Schinkli-Netz aus dem Mülleimer oder die in Alufolie verpackten Schöggeli erwischen. Solche Fremdkörper müssen nicht selten vom Tierarzt notfallmässig aus dem Tierkörper entfernt werden.  

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE