17.01.2020 12:40
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
300 Schweine sterben im Flammenmeer
Auf einem Bauernhof in Bad Neualbenreuth in Ostbayern sind am frühen Freitagmorgen hunderte Schweine bei einem Brand verendet. Der Sachschaden ist massiv, die Brandursache ist noch unbekannt.

Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, befanden sich in den zwei Ställe über 700 Mastschweine. 

Den Einsatzkräften gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus zu verhindern. Die Löscharbeiten waren erst am Morgen beendet. Der Sachschaden wird von der Polizei auf bis zu eine Million Euro geschätzt. Die Ursache für den Grossbrand steht noch nicht fest.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE