24.12.2018 12:30
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Basel-Land
Beim Holzschnitzelliefern gestorben
Nach einem Arbeitsunfall ist am Montagmorgen in Basel ein 49-jähriger Mann gestorben. Er hatte zuvor angelieferte Holzschnitzel im gefüllten Schnitzelschacht verteilt, als die grosse schwere Abdeckplatte plötzlich zukippte und ihn unter sich begrub.

Das Opfer war als Beifahrer eines Lastwagens kurz nach sechs Uhr zum Bethesdaspital gefahren. Als das Schnitzellager für die Heizung voll war, fuhr der 43-jährige Chauffeur zur Seite, um einem anderen Lieferanten Platz zu machen. Dabei kam es aus noch unbekannten Gründen zum Unfall mit der Platte.

Nach dem Unfall reanimierte ein Notarzt das Opfer vor Ort, und die Sanität brachte ihn ins Spital. Dort erlag er jedoch seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE