28.10.2018 09:36
Quelle: schweizerbauer.ch - pd/jgr
Luzern
Eine Bahn für Biker
Auf der Marbachegg LU ist kürzlich der Bau-Start des Bike-Flowtrails Marbachegg erfolgt.

Die Trägerschaft des Projekts „Bike-Flowtrails Marbach“, bestehend aus den Sportbahnen Marbachegg AG, der Gemeinde Escholzmatt-Marbach und Escholzmatt Marbach Tourismus, habe die Baubewilligung der zuständigen Behörde für den Bau eines 4,6 km langen „Flowtrails“ erhalten, heisst es in einer Medienmitteilung. 

Der Trail soll ab nächster Sommersaison betriebsbereit sein und führt vom Berghaus Marbachegg entlang der bestehenden Skitalabfahrt nach Marbach-Dorf. Schutzzonen für Wasser, Wild und Moor werden vollständig umfahren. Der Transport der Bikes erfolgt per Gondel. Die betroffenen Landbesitzer, ohne deren Einverständnis der Bau eines Biketrails nicht möglich wäre, haben äusserst rasch und uneigennützig im Interesse der Sache schon früh dem Bau des Trails auf ihren Grundstücken zugestimmt.

Die Kosten

Das Projekt wird durch Bund und Kanton Luzern mit Beiträgen aus der Neuen Regionalpolitik (NRP) sowie von der Gemeinde Escholzmatt-Marbach unterstützt. Die totalen Projektkosten belaufen sich auf rund 500‘000 Franken, davon sind 50% durch Eigenmittel, Eigenleistungen, kantonale Förderbeiträge sowie durch einen namhaften Gemeindebeitrag gedeckt.

Die Trägerschaft sucht nun Partnerfirmen und Sponsoren, um die nötigen Mittel über Marketingpartnerschaften und mit Sponsorenbeiträgen bis Ende Jahr aufzubringen.

Saisonkarten inklusive Biken ohne Aufpreis

Die Sportbahnen Marbachegg AG offeriert beim Kauf einer Ski-Saisonkarte 2018/19 das Zusatzangebot Biketrail ohne Aufpreis. Neu gibt es für den kommenden Winter eine gemeinsame Saisonkarte mit dem Skigebiet Sörenberg.

Die Vergünstigungen für den Sommer gelten nicht für beide Gebiete. Beim Kauf der gemeinsamen Saisonkarte Marbach-Sörenberg in Marbach fahren die Gäste den ganzen Sommer mit der Gondelbahn in Marbach gratis und der neue Biketrail ist inbegriffen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE