25.10.2018 17:41
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Waadt
Forstwart-Lehrling gestorben
Ein 17 Jahre alter Forstwart-Lehrling ist am Donnerstagvormittag bei seiner Arbeit im Wald beim waadtländischen Marchissy am Fuss des Juras gestorben.

Nach Angaben der Waadtländer Kantonspolizei war der junge Mann im ersten Lehrjahr gerade dabei, den Stamm eines gefällten Baumes von seinen Ästen zu trennen, als er sich schwer verletzte und noch an Ort und Stelle starb.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE