3.04.2014 08:00
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Zug
«Höhere Berufsbildung für Bäuerinnen» am Schluechthof
Am Landwirtschaftlichen Bildungs- und Beratungszentrum Schluechthof in Cham kann ab Herbst die «Höhere Berufsbildung für Bäuerinnen» absolviert werden. Dieser eidgenössische Abschluss ist die höchste Prüfung für Bäuerinnen in der Schweiz.

Mit dem neuen Lehrgang werde das bestehende Angebot im Bereich Meisterlandwirt/in und höhere Fachschule Agro-Techniker/in optimal ergänzt, schreibt die LBBZ in einer Medienmitteilung. Die Ausbildung richtet sich an ausgebildete Bäuerinnen, die bereits im Besitz eines Fachausweises sind und die neben der Führung von eigenen Bereichen im Betrieb auch Fähigkeiten für administrative Aufgaben in vor- oder nachgelagerten Branchen der Landwirtschaftschaft erwerben wollen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE