8.08.2020 19:53
Quelle: schweizerbauer.ch - jgr
Schwyz
Motorkarren landet im Bachbett
In Rickenbach SZ verlor ein 84-jähriger Mann die Herrschaft über einen landwirtschaftlichen Motorkarren. Infolge stürzte das Gefährt einen Abhang hinunter in ein Bachbett, der Mann wurde beim Unfall verletzt.

Am Freitagnachmittag war ein Mann mit einem landwirtschaftlichen Motorkarren in Gebiet Schwandli in Rickenbach unterwegs. Auf dem steilen Wiesland verlor der 84-Jährige die Herrschaft über das Fahrzeug und rollte unkontrolliert rückwärts. Infolge stürzte er mit dem Gefährt über einen rund neun Meter hohen Abhang ins Bachbett der Muota. Der Mann wurde eingeklemmt und blieb verletzt liegen.

Gegen 19.15 Uhr wurden Passanten auf das Unfallfahrzeug aufmerksam und alarmierten die Rettungskräfte. Zur Bergung des Verunfallten sei die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz aufgeboten worden, teilt die Kantonspolizei Schwyz mit. Der Rettungsdienst versorgte den Verletzten vor Ort, anschliessend wurde er von der Rettungsflugwacht in ein Spital geflogen.

Die Unfallursache wird von der Kantonspolizei Schwyz untersucht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE