21.08.2019 08:00
Quelle: schweizerbauer.ch - pd
Bern
Neuer Chefredaktor
Nach 28 Jahren höchst erfolgreicher Tätigkeit als Chefredaktor der landwirtschaftlichen Fachzeitung «Schweizer Bauer» übergibt Rudolf Haudenschild am 1. April 2020 die Chefredaktion seinem heutigen Stellvertreter Daniel Salzmann.

Rudolf Haudenschild hat den «Schweizer Bauer» seit 1991 zur führenden Stimme für die nachhaltig produzierende und pflegende Schweizer Landwirtschaft ausgebaut. Mit einer verbreiteten Auflage von 30'494 Exemplaren ist der «Schweizer Bauer» unter den abonnierten Fachzeitungen der auflagenstärkste Titel in der Branche.

Diese Erfolgsgeschichte soll fortgeschrieben werden. So freut es uns, mit Daniel Salzmann eine interne Lösung gefunden zu haben, welche für die angestrebte Kontinuität steht. Daniel Salzmann (Jg. 82) ist seit 9 Jahren beim «Schweizer Bauer» tätig, davon 6 Jahre als stellvertretender Chefredaktor. So bringt der Master in Schweizer Geschichte und Volkswirtschaft der Universität Bern die nötige Erfahrung und das erforderliche Gespür mit für diese stark im Wandel begriffene Branche: Daniel Salzmann kennt auch dank seiner bäuerlichen Verwandtschaft die Sorgen und Nöte der Bauernfamilien.

Zusammen mit den motivierten Mitarbeitenden in Redaktion, Werbemarkt und Verlag, wird Daniel Salzmann den unabhängigen «Schweizer Bauer» mit dem führenden Online-Portal schweizerbauer.ch zukunftsgerichtet weiterentwickeln.

Für den langjährigen Einsatz von Rudolf Haudenschild als Chefredaktor seit 1991 sei an dieser Stelle bereits gedankt. Eine umfassende Würdigung seiner publizistischen und wirtschaftlichen Verdienste erfolgt bei seiner Pensionierung im nächsten Jahr.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE