20.09.2020 07:12
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt
Messen
Olma erhält Darlehen
Der St.Galler Kantonsrat, der zurzeit seine Session auf dem Olma-Areal abhält, berät über die Unterstützung der Olma-Messen.

Angesichts des coronabedingt schwierigen Umfelds stehen die Olma-Messen vor grossen finanziellen Herausforderungen.  Grosse Messen wie die Offa und die Olma konnten nicht durchgeführt werden.

Gemäss Vorschlag der Regierung soll der Kanton der Genossenschaft Olma-Messen ein rückzahlbares Darlehen in der Höhe von 8,4 Millionen Franken gewähren und seine Beteiligung um 430000 Franken aufstocken.

Vorgesehen ist auch eine Unterstützung durch die Stadt St.Gallen, die vom Stadtparlament bereits Ende Augst  genehmigt wurde. Das geschnürte Rettungspaket von Stadt und Kanton St.Gallen umfasst insgesamt rund 24 Millionen Franken. Damit solle die Existenz der Genossenschaft Olma-Messen sichergestellt werden, heisst es in einer Mitteilung des Kantons St.Gallen.

Mit dem Entscheid trägt die vorberatende Kommission insbesondere der volkswirtschaftlichen Bedeutung und der landesweiten Ausstrahlung der Olma Rechnung. Aus Sicht der Kommission haben auch die Olma-Messen wie vorgesehen einen angemessenen Sparbeitrag zu leisten. Sie legt grossen Wert darauf, dass auch das Genossenschaftskapital zusätzlich gestärkt wird. Das Geschäft untersteht dem fakultativen Finanzreferendum. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE