27.07.2019 09:34
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Basel-Land
Sturm lässt Brückenkran einstürzen
Heftige Windböen während eines Gewitters haben am Freitagabend einen Brückenkran in Birsfelden BL einstürzen lassen. Dabei ist zwar niemand verletzt worden - allerdings entstand Sachschaden.

Dieser könnte laut einem Communiqué der Polizei Basel-Landschaft von der Nacht auf Samstag noch nicht exakt beziffert werden. Die Zerstörungen seien jedoch «gross» gewesen.

Der 400 Tonnen schwere Brückenkran (Jahrgang 1940) an der Hafenstrasse im Birsfelder Hafen sei mit aller Wahrscheinlichkeit durch das starke Gewitter, welches zur Zeit des Einsturzes niederging, zum Einsturz gebracht worden, schrieb die Behörde weiter. Das Gebiet habe zudem lokal abgesperrt werden müssen, da in unmittelbarer Nähe ein baugleicher Kran steht, dessen Statik aufgrund des Sturmes zuerst habe überprüft werden müssen.

Später teilte die Polizei Basel-Landschaft in einem weiteren Communiqué in der Nacht auf Samstag mit, dass seit 20.30 Uhr am Freitagabend insgesamt 188 Meldungen über Sturmschäden eingegangen seien.

Diese Meldungen hätten hauptsächlich die Gemeinden Muttenz, Birsfelden und Münchenstein betroffen. So seien dort etwa Bäume beziehungsweise Äste auf die Strasse gestürzt, Ziegel hätten sich von den Dächern gelöst und Keller hätten unter Wasser gestanden. Vor allem in Muttenz seien insgesamt drei Fahrzeuge von umgestürzten Bäumen beschädigt worden, hiess es weiter.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE