21.09.2020 06:33
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Unwetter
Überschwemmungen im Kanton Freiburg
Im Kanton Freiburg sind am Sonntagabend heftige Gewitter niedergegangen. Besonders betroffen seien die Bezirke Saane und Glane, teilte die Kantonspolizei Freiburg in einem Communiqué in der Nacht auf Montag mit.

Die Stützpunktfeuerwehr Freiburg sowie die örtlichen Feuerwehren seien mehr als 100 Mal wegen Überschwemmungen in Kellern, Garagen und Untergeschossen gerufen worden, hiess es weiter. 

Personen wurden laut den Behörden aber keine verletzt. Das Ausmass der Schäden könne allerdings noch nicht eingeschätzt werden.

-> Ausführliche Ortsprognosen gibt es hier

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE