22.11.2019 12:05
Quelle: schweizerbauer.ch - Monika Helfer
Blog
«Bauer, ledig, sucht...»: Nütze deine Chance
Am Donnerstagabend heisst es wieder «Bauer, ledig, sucht...» auf dem TV-Sender 3+. Landwirtin Monika Helfer aus Courlevon FR kommentiert auch in Staffel 15 die Sendung jeweils nach der Ausstrahlung in ihrem Blog.

Roland hat die ganze Woche Besuch von seiner Hofdame Denise. Sie fragt ihn, wie es war, diese Woche mit einer Frau im Haus. Roland wie er ist, antwortet nicht romantisch, sondern ehrlich: „gewohnheitsbedürftig“. Roland zeigt sich dennoch romantisch. Zusammen gehen sie aufs Stockhorn. Dort wandern sie zu einem See, um über die „gemeinsame“ Zukunft zu reden. Denise will zuerst einmal nach Hause und dort über die vergangenen Tage nachdenken. Sie mag ihn, doch seine stille Art ist nicht optimal. Dennoch möchte sie ihn wiedersehen.

Wieder auf dem Hof packt sie ihre Sachen zusammen und verabschiedet sich. Bei der Abschiedsumarmung merkt Roland, dass er verliebt ist. Wenn Roland sich weiterhin bei Denise meldet und mehr Gefühle zeigt, ja dann könnte es doch noch gut werden zwischen den beiden. 

Süssmost und Lagerfeuer 

Christof will heute wieder in die Obstanlage. Dort müssen einige Äpfel gepflückt werden. Tatkräftig unterstütz ihn seine Hofdame Aurelia. Aber nicht nur die Arbeit mit den Äpfeln erfüllt sie, auch traktorfahren kann sie gut. Bei der eintönigen Arbeit reden sie über wichtige Werte, für beide ist Treue und Ehrlichkeit sehr wichtig. Als sie alle Äpfel zusammen haben, gehts nach Hause, um sie in der Hofeigenen Mosterei zu verarbeiten. Zusammen geniessen sie den frisch gepressten Saft. Aurelia hat eine Überraschung vorbereitet. Zusammen radeln sie zu einer romantisch Feuerstelle, um dort den Abend  zu verbringen. Die ganze Sache ist recht romantisch. Komisch, da Aurelia angeblich nicht auf diesen Kitsch steht.

Liebe auf den ersten Blick?

Der Berner Dänu erwartet heute seine Hofdame Jolanda. Doch freuen kann er sich nicht wirklich, er ist so aufgeregt, dass er die ganze Nacht nicht schlafen konnte. Sein Bruder kommt zum Glück und beruhigt ihn ein wenig. Er hat zudem eine lustige Idee. Sie wollen schauen, ob seine Hofdame Spass versteht und vor allem, ob sie seine geliebten Ziegen mag.

Sie befestigen den Wohnungsschlüssel kurzerhand am Halsband einer Ziege. Doch nicht nur dies bereitet er vor, auch ein Motorrad steht auf dem Hof bereit. Als Jolanda angekommen ist, fahren sie los. An einem wunderschönen Platz im Berner Seeland legen sie eine Pause ein und geniessen den Sonnenuntergang. Dabei essen sie Landjäger und trinken Wasser. Nicht wirklich typisch romantisch doch Jolanda stört es überhaupt nicht. Ich persönlich habe auch lieber Wasser als Champagner. Wenn man diesen Zweien so zuschaut, könnte man fast meinen, sie seien schon verliebt.

Steckt der Pfeil?

Corinne hat heute Frei, diese kostbare Zeit  will sie mit  Sven verbringen. Zusammen wandern sie in den Bergen. Bei einer Pause fängt Corinne auf einmal an zu Jodeln. Sven kennt zum Glück das Lied und hilft ebenfalls mit. Beim gemeinsamen Pick-Nick reden sie über Gott und die Welt und finden immer mehr Gemeinsamkeiten. Eigentlich passt alles und trotzdem ist ausser intensiven Blicken noch nichts gelaufen.

Bei der Wanderung finden sie einen Pfeilbogen-Hindernis. Sven ist leicht treffsicher, und gewinnt somit auch das Spiel. Am besten hätten sie nicht nur die Figuren abgeknallt, sondern sich selber einen Pfeil gesteckt. Dann sprechen sie noch über Feriendestinationen. Corinne möchte nach Kenia, Sven hingehen nach Canada. Kenia zieht mich gar nicht an aber Canada wäre cool. Aber noch besser wäre der erste Kuss der beiden. 

Hans, Adrian und Thomas 

Hans ist zurück. Nein keine Angst er ist nicht auf der Suche, sondern zeigt dem Berner Ädu seinen Betrieb. Hans hat keinen Hofnachfolger. Darum sucht er nun einen potenzieller Käufer. Adrians Hof im Bernbiet ist nicht gross, darum ist er auf der Suche nach einem Betrieb, der gross genug ist. Hans möchte jedoch nicht nur in dieser Hinsicht helfen, sondern auch in der Liebe. Hans möchte, dass Adrian glücklich ist und lädt seine Hofdame Sabrina ein. Sabrina kommt gerne. Sie mag Adrian, doch seine stille Art, passt nicht in ihr Schema. Ich persönlich habe nicht das Gefühl, dass die zwei noch zusammenkommen. 

Auch vom Luzerner Thomas kommen Neuigkeiten. Er ist frisch verliebt. Seine hübsche Freundin ist ehemalige Miss-Schweiz-Kandidatin. Hoffen wir mal, dass Thomas sich dieses Mal mehr anstrengt.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE